Abgleich Ihrer Mitgliederdaten

Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen, Ihre Daten aktuell zu halten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen an dieser Stelle die Daten, die wir von Ihnen aktuell gespeichert haben, nicht anzeigen können. Gerne können Sie diese aber zuvor per E-Mail erfragen. Schreiben Sie uns dazu doch einfach an die 

Wenn Sie folgendes Formular ausfüllen, gleichen wir die Angaben mit den bei uns gespeicherten Daten ab und aktualisieren diese gegebenenfalls. Die Daten aus diesem Formular werden uns per E-Mail übermittelt. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unten.

 

Stammdaten

Ihr Vorname *

Ihr Nachname *

Straße und Hausnummer *

PLZ *

Ort *

Geburtsdatum


Es handelt sich um eine Familienmitgliedschaft

Bitte listen Sie hier die weiteren Familienmitglieder auf:


Kontaktdaten

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Festnetznummer

Ihre Mobilfunknummer



Bankverbindung

Bank

BIC

IBAN

Kontoinhaber (falls abweichend)


 

 

 

 

Datenschutzhinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DS-GVO

1. Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist:
theaterfreunde niedererbach 1976 e.V.
Mittelstraße 2 (Haus Erlenbach)
56412 Niedererbach

1. Vorsitzender: Christian Kaiser
E-Mail:
Telefon: 0171 / 5308186
 

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der Verein verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Kontaktdaten sowie das Beitrittsdatum verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO, wonach die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
  • Zum Zwecke der Beitragsfestlegung (Jugendliche / Erwachsenen) wird das Geburtsdatum verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden gelegentlich Fotos von Mitgliedern bzw. Besuchern von Vereinsveranstaltungen auf der Vereinswebseite www.theaterfreunde-niedererbach.de veröffentlicht. Sofern der Charakter der Veranstaltung im Mittelpunkt steht, ist keine Einwilligung der abgebildeten Personen erforderlich. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 23 Abs. 1 Nr. 3 KunstUrhG.
  • Zum Zwecke der Ehrung von Jubilaren (25, 40, 50 bzw. 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft) werden der Name, Vorname sowie das Beitrittsdatum verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO. Eine Ehrung von langjährigen Mitgliedern ist als Mitgliederpflege im Interesse des Vereins.
  • Zum Zwecke der Eigenwerbung bzw. Kontaktaufnahme bzgl. Versammlungen und Veranstaltungen werden die Telefonnummer, Mobilfunknummer und/oder E-Mailadresse verarbeitet. Dies geschieht nur nach Einwilligung des Mitglieds gemäß Art. 6 Abs. lit. a) DS-GVO.
     

3. Empfänger der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten der Mitglieder werden lediglich lokal verarbeitet und nur zur Beitragsverwaltung an die beteiligten Kreditinstitute weitergegeben. Übermittelt werden dabei Name, Kontoverbindung und Beitrag. Bei Vorstandsmitgliedern werden zusätzlich Kontaktdaten und die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein an das zuständige Amtsgericht und Finanzamt übermittelt.
 

4. Speicherdauer

  • Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Vorname, Adresse, Beitrittsdatum) werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.
  • Die für die Beitragsfestlegung notwendigen Daten (Geburtsdatum) werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.
  • Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (Bankverbindung) werden nach 10 Jahren gelöscht.
  • Die für die Kommunikation notwendigen Daten (Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
 

5. Betroffenenrechte
Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

 

Teaserfoto in der Seitenleiste von Freepik