Es geht wieder los!

Endlich ist wieder Leben im Proberaum! Ach ja, …und Tod. Denn Francis Durbridge’s “Plötzlich und unerwartet” ist ein Thriller und da wird natürlich auch gestorben. Wen es erwischt, verraten wir natürlich nicht. Dazu müssen Sie schon zu einer der Aufführungen am 26./27. Oktober und 01./02./03. November ins Haus Erlenbach kommen.

Bis dahin proben unsere Schauspieler fleißig Text und Abläufe. Unser Regisseur Frank Prüfer hat mal wieder eine hoch motivierte Truppe zusammengestellt, die es kaum erwarten kann, wieder auf die Bühne zu kommen. Vor allem, weil das letzte Stück “Taxi Taxi” schon fast anderthalb Jahre zurückliegt und im Herbst letzten Jahres leider ja nicht gespielt werden konnte.

Freuen Sie sich auf spannende Unterhaltung mit diesem Klassiker, der von Thomas Engel in den 80ern sogar als Spielfilm inszeniert wurde.

Zum Inhalt des Stücks

Mit Hilfe seiner drogensüchtigen Geliebten Sheila plant Glenn den Mord an seiner Ehefrau Maggie, um an ihr beträchtliches Vermögen zu kommen. Den Verdacht will er anschließend geschickt auf Maggies Ex-Liebhaber Sam lenken. Als der alles entscheidende Tag kommt, scheint der perfide Plan hervorragend zu klappen. Doch plötzlich läuft einiges schief und die Ermittlungsarbeiten der Polizei fördern Dinge ans Licht, mit denen Glenn nicht gerechnet hat. Zudem wird Sheila nervös…