1984 – “Brave Diebe” & “Hier sind sie richtig”

Anne Reimann (verh. Pelz) inszenierte 1984 “Brave Diebe”, eine Kriminalkomödie von Jack Popplewell. Sie spielte selbst die Rolle der Peggy Warren.

Mr. Peabody (Gottfried Bendel), Experte in “Eigentumsübertragungen”, hat sein reizendes Töchterchen Penelope (Marika Hannappel, verh. Jokisch) zur “braven Diebin” ausgebildet. Als Mann der Tradition, der sich gern und stolz seiner wehrhaften irischen Ahnen erinnert, versteht er es, sein kriminalistisches Handwerk mit dem Mäntelchen der Tugend zu umhängen. Die Hoffnung, dass seine Tochter sein Handwerk weiterführt, zerbricht, als sich Penelope in den jungen, reichen David Warren (Stephan Meudt) verliebt, bei dem sie eigentlich andere Beute machen sollte. Außerdem gibt es auch bei den ehrbaren Warrens dunkle Flecken in der Vergangenheit … (Text © JO, Die Krimihomepage)

Die weiteren Darsteller waren Edith Meudt, Bruno Stenger und Leander Börner.

Das Stück kam im Oktober 1984 zur Aufführung. Zuvor schon hatten die tfn im Januar “Hier sind sie richtig” von Marc Camoletti inszeniert und hatten eine dritte Aufführung ansetzen müssen, weil die ersten beiden bereits im Vorverkauf ausverkauft waren (was im Übrigen auch bei der letzten Vorstellung der Fall war).

 

Presseschau “Hier sind Sie richtig”

Programmheft “Brave Diebe”

 

1986 – "Wie in einem Spinnennetz" 1983 – "Unser Dorf spielt Fußball"