2002 – “Die Hexe und ihr Zauberberg”

Am 4. und 5. Mai spielte die “U16 – das junge Team der tfn” das Märchenstück “Die Hexe und ihr Zauberberg”, eine moderne Version des “Gestiefelten Katers” der Brüder Grimm aus der Feder von Adolf Bay:

Nach dem Tod ihres Vaters steht die Müllerstochter Jenny alleine da, inmitten einer Landschaft aus Müll und Unrat, die von einer Hexe regiert wird. Sie weiß nicht mehr ein noch aus und auch ihre beiden Schwestern haben nur Hohn und Spott für sie übrig. Nur ihr cleverer Kater Maunz weiß Rat. Mit seiner Klugheit, Witz und Verstand und der Hilfe einer guten Fee wird am Ende eine lebenswerte Welt für alle geschaffen.

Unter der Regie von Kerstin Noll spielten insgesamt 18 Kinder und Jugendliche unserer jungen Truppe.

 

Programm

Presseschau

Galerie

Fotos: Stelian Frentiu

 

2002 – "Da waren's nur noch neun" 2001 – Jubiläumswochenende