2000 – “König Klaus sucht eine Frau”

Am 29. und 30. Januar spielten die „U16 – das junge Team der tfn“ unter der Leitung von Kerstin Noll und Ina Engelhardt das Schmunzelmärchen „König Klaus sucht eine Frau“ von Hannelore Möller. Insgesamt standen 15 junge Schauspielerinnen und Schauspieler im Alter zwischen 8 und 11 Jahren auf der Bühne.

König Klaus (Tobias Möller) regiert im Schmausenland und ist schrecklich gelangweilt. Selbst seine geliebten Makronen wollen ihm nicht mehr schmecken. Weder sein Hofnarr Ulkus (Markus Müller) noch der Hofmaler Alabaster (Benjamin Reitz) können ihn aufheitern. Auch die Diener Bückling und Mückling (Benedikt Becker und Noel Frentiu) wissen keinen Rat.

Nur die königliche Großmutter (Franziska Deimling) weiß aus der Erfahrung ihres Alters, was ihren Enkel bedrückt: König Klaus braucht eine Frau. An seinem Geburtstag findet deshalb ein Wettstreit dreier schöner Prinzessinnen (Maike Deimling, Christin Gresse und Lisa Pelz) um die Gunst des Königs statt.

Sein Herz entflammt für Rosi vom Rosenland, die ihn jedoch zunächst abblitzen lässt. Mit Hilfe der königlichen Ärzte, des Hofnarrs und natürlich der königlichen Großmutter gewinnt er jedoch am Ende ihr Herz.

Die Aufführung fand im Beisein von Bewohnerinnen und Bewohnern des Heinrich-Hofmann-Hauses in Engers, einer Behinderten-Werkstätte mit Wohnheim, statt, zu deren Gunsten auch ein Teil des Erlöses ging.

 

Presseschau

Galerie

Fotos: Stelian Frentiu

 

2000 – "Hurra – ein Junge!" 1999 – "Das Spiel von Liebe und Zufall"