1996 – “Die Schneekönigin”

Im Dezember 1996 brachte die “U16 – das junge Team der tfn” die bekannte Erzählung von Hans Christian Andersen “Die Schneekönigin” zur Aufführung. Kerstin Noll und Anne Pelz inszenierten das Stück in der Bearbeitung von Joachim Prasser als Wintermärchen mit viel Musik und Tanz.

Der Erzähler (Christian Zimmer) führt in die Geschichte um Kai (Jonathan Holtkamp) und Gerda (Julia Ahrens) ein, und die Großmutter (Ute Schaarschmidt) unterstützt dies aus dem Märchenbuch.

Die eisige Schneekönigin (Tanja Waletzke) schafft es mit Hilfe ihres Zauberers (Annina Müller), Kai in ihr Reich zu bringen. Auf der Suche nach ihrem Freund begegnet Gerda nicht nur der Blumenfrau (Desirée Novian) mit ihren Blumen (Kathrin, Lisa, Jan, Marie, Elena und Leslie), sondern auch Prinz (Markus Zimmer) und Prinzessin (Eva Deichmann), dem Raben (Katrin Kehr) sowie dem Räubermädchen (Bianca Müller), deren Mutter (Anna Schwill) und ihren Gesellen (Markus, Noel, Julian, Andreas, Florian und Lars). Hilfe leisten Gerda die Waldtauben (Janine Waletzke und Enisa Trnka) und das Rentier (Susanne Gemmricher).

Beate und Jasmin Frankenstein sowie Maria Möller und Ina Engelhardt begleiteten die Aufführung mit Gitarren und Flöten, Luminita Stenger spielte Keyboard. Dazu tanzten die Kinder Carina, Lena, Pia, Marina, Isabel, Linda und Franziska.

 

Presseschau

Galerie

Fotos: Stelian Frentiu

 

1997 – "Der Weg des vierten Königs" 1996 – "Vampire waren auch nur Menschen" & Kindertheatertag