2010 – “Das Zauberkissen”

An einem Wochenende im Mai inszenierte Kerstin Noll mit den U16, dem jungen Team der tfn, an zwei Nachmittagen das Märchenspiel “Das Zauberkissen” von Peter Klusen. 11 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren standen auf der Bühne. Ihnen hatte Gerhard Egenolf ein wunderschönes Bühnenbild hingezaubert (eben passend zum Stück). Er unterstützte damit Alexander Noll und Ralf Pelz beim Bühnenbau.

Die Nassauische Presse schrieb zum Inhalt:

“Die kleine Prinzessin Paloma (Mareike Czakert) liegt sterbenskrank im Bett, denn sie war mir ihren Freundinnen verbotenerweise in der ‘Höhle der Kälte’ und muss dies nun büßen. König Kuno (Leonhard Kaiser) und die Königin Kunigunde (Lena Prüfer) sind darüber verzweifelt und bitten Merlin (Leon Jokisch), den alten Zauberermeister, um Rat. Er weiß, dass nur noch das ‘Zauberkissen’ das Leben der Prinzessin retten kann, wenn es innerhalb von drei Tagen herbeigeschafft wird. Das aber befindet sich in den Händen des hinterhältigen Zwerges Griesgram (Enrico Noll), der hoch oben im Nebelgebirge haust und jeden tötet, der seiner Höhle zu nahe kommt.

Der König verspricht demjenigen, dem es gelingt, das Kissen innerhalb der Dreitagesfrist herbeizuschaffen, das halbe Königreich und dazu die Hand der Prinzessin. Doch auf den Ruf der beiden Herolde (Janis Stahlhofen und Marvin Barthmann) meldet sich zunächst keiner, der es mit dem Zwerg Griesgram aufnehmen will. Als man bei Hofe schon alle Hoffnung aufgibt, meldet sich Schafshirte Pit von der Heide (Ramon-Luis Novian) für die gefährliche Mission. Mit List und Tücke gelingt es ihm, den bösen Zwerg hereinzulegen, ihn zu entwaffnen, ihm das Zauberkissen zu entreißen und damit das Leben der kleinen Prinzessin zu retten und mit ihr glücklich zu werden.”

In weiteren Rollen spielten Hannah Kraus als Zofe Lisa, Florian Barnickel als Hofnarr und Pablo Niclas Noll als Diener.

 

Programm

Presseschau

Galerie

Fotos: Stelian Frentiu

 

2011 – "Außer Kontrolle" 2009 – "Das Wirtshaus im Spessart"